10. Spieltag

SV Weibersbrunn II - FSV Feldkahl II 1:4 (0:0)

Nach der hohen Niederlage eine Woche zuvor zeigte unsere zweite Mannschaft die richtige Antwort und holte zum zweiten Mal in dieser Saison drei Punkte.

Die Partie begann denkbar schlecht, denn Heimmannschaft ging schon in der 6. Spielminute durch einen Konter in Führung, jedoch ließ sich unser Team davon nicht verunsichern und hielt gut dagegen. Vor allem nach langen Bällen kamen wir immer wieder gefährlich vor das Tor von Weibersbrunn, jedoch schafften wir es nicht, aus dem Spiel heraus den Ausgleich zu erzielen. In der 26. Spielminute entschied nach einem Foul der Unparteiische zurecht auf Strafstoß für den FSV Feldkahl, welchen Sebastian Hasenstab sicher verwandelte.

Nach der Halbzeitpause schaltete der FSV einen Gang hoch und übernahm mehr und mehr die Kontrolle über das Geschehen. In der 54. Minute war es der eingewechselte Michael Löffler, der den 2:1 Führungstreffer machte. Wir zeigten ein gutes Spiel und konnten schließlich gut eine Viertelstunde vor Schluss durch Marco Fassler das vorentscheidende 3:1 erzielen. Gegen die schwache Elf der Hausherren gelang uns sogar noch das 4:1 durch Ahmet Kaya, der erkannte, dass der Torwart von Weibersbrunn zu weit vor dem Tor stand und aus knapp 30 Metern den Ball versenkte.

In dieser Partie zeigte unser Team Charakter und bewies, dass es sich nicht von Rückschlägen verunsichern lässt und holte verdient den Auswärtssieg.

Aufstellung FSV: Tim Feigl, Nico Hartmann, Sebastian Hasenstab, Dominik Friedl, Bernd Pflug, Fabian Steigerwald, Constantin Donath, Ahmet Kaya, Thorsten Oswald, Dennis Krüger, Marco Fassler - Colin Krammig, Patrick Schwaben, Michael Löffler

Autor: PS

< >
  • Bild 1
  • Bild 2
  • Bild 3
  • Bild 4
  • Bild 5
  • Bild 6
  • Bild 7
  • Bild 8
  • Bild 9
  • Bild 10
  • Bild 11
  • Bild 12
  • Bild 13
  • Bild 14
  • Bild 15
  • Bild 16
Copyright (c) FSV Feldkahl 1959 e.V.   |  Datenschutzerklärung  |  Nutzungsbedingungen