9. Spieltag

FSV Feldkahl - 1. FC Mömbris 0:2 (0:1)

Am Sonntag hatten wir den Tabellenzweiten aus Mömbris zu Gast. In den ersten Minuten der Begegnung konnte sich keine Mannschaft Vorteile verschaffen. In der 17. Min. dann die erste Chanche des FSV, nach einem schönen Alleingang von Alex Stein der mit seinem Schuß nur knapp das lange Eck verfehlte. Jetzt wachte unser Gegner langsam auf und erspielte sich seinerseits auch Torgelegenheiten. Der Erfolg ließ nicht lange auf sich warten, da Mömbris in der 22. Min. durch Spielertrainer Pazienza die 1:0 -Führung erzielte. Dann in der 30. Minute das nächste Ausrufezeichen: Spiertrainer M. Löffler setzte einen 25m-Freistoß an die Latte. Danach geschah nichts mehr sehenswertes und bei Teams gingen in die Halbzeitpause.

Zu Beginn der 2. Hälfte drückte unsere Mannschaft auf den Ausgleich und konnte sich durchaus einige Chanchen erspielen, welche aber alle vergeben wurden. Dann kam es wie es kommen mußte: Bei einem harmlos aussehenden Gegenangriff erzielte Mömbris wieder durch Pazienza mit einem Distanzschuß die 2:0-Führung. Im direkten Gegenzug hatte jedoch unsere Mannschaft nach einem schönen Pass von M. Löffler auf C. Szelenko die Möglichkeit zum Anschlußtreffer. Jedoch wurde diese Chanche ebenfalls vergeben. Fazit dieses schwachen Spiels: Es wäre durchaus möglich gewesen einen Punkt zu ergattern, jedoch wenn man keine Tore schießt, ist dies eben leider nicht machbar.

Noch ein Lob an den Schiedsrichter Hetzel vom TSV Hollenbach, welcher die Partie souverän leitete.

Autor: RüMü

Logo Facebook

< >
  • Bild 1
  • Bild 2
  • Bild 3
  • Bild 4
  • Bild 5
  • Bild 6
  • Bild 7
  • Bild 8
  • Bild 9
  • Bild 10
  • Bild 11
  • Bild 12
  • Bild 13
  • Bild 14
  • Bild 15
  • Bild 16

Logo Facebook

Copyright (c) FSV Feldkahl 1959 e.V.   |  Datenschutzerklärung  |  Nutzungsbedingungen
Diese Website benutzt Cookies um die Nutzererfahrung zu verbessern. Datenschutzerklärung