17. Spieltag

FSV Feldkahl II - FSV Michelbach II 2:6 (0:4)

Zum Nachholspiel war am Mittwoch die zweite Mannschaft unseres Namensvetters aus Michelbach zu Gast. Mit einigen Akteuren der 1. Mannschaft wollte unsere 2. Mannschaft sichere 3 Punkte einfahren, um in der Tabelle wieder etwas nach oben zu rutschen.

Doch gleich der Tiefschlag kurz nach Anpfiff. Nicht einmal 1 Minute war gespielt und das Leder zappelte bereits in unserem Gehäuse. Einen Stellungsfehler unserer Hintermannschaft konnte Thomas Streit im Tor leider nicht mehr wettmachen und es stand 1:0 für den Gast. Auch im weiteren Verlauf des Spiels wirkte unsere Abwehr nicht wach. Die logische Konsequenz ließ deshalb nicht lange auf sich warten. Mit 2 weiteren Treffern konnte Michelbach die Führung auf 3:0 ausbauen. Unsere Mannschaft wollte sich nun mit diesem Ergebnis in die zweite Halbzeit retten, um dann eventuell noch eine Aufholjagd zu starten. Doch eine weitere Unachtsamkeit unserer Verteidiger ermöglichte unserem Gast die 4:0-Vorentscheidung noch vor der Pause.

Nach dem Wechsel waren wir deutlich die bessere Mannschaft. Unser Verdienst war der 4:1 Anschlusstreffer durch unseren Stürmer Markus Buchner. Auch nach dem Treffer waren wir drückend überlegen und waren drauf und dran den zweiten Treffer nachzulegen. Doch einen Fehler von Thomas Büttner nutzten die kaltschneuzigen Stürmer der Michelbacher, um den alten 4-Tore-Abstand wiederherzustellen. Die Moral unserer Truppe war gebrochen und die Gäste konnten mit dem 6:1 noch einen weiteren Treffer zu ihrem deutlichen Sieg nachlegen. Kurz vor Schluss konnte Markus Buchner mit einem schönen Treffer das Ergebnis noch einmal verkürzen, doch das Spiel war natürlich zu diesem Zeitpunkt bereits entschieden.

Somit mussten wir eine Niederlage einstecken, die genau betrachtet vielleicht etwas zu hoch ausgefallen ist. Hätten die Fehler unserer Hinterreihen verhindert werden können, wäre vielleicht an diesem Tag ein Punkt dringewesen. Doch die Michelbacher Stürmer ließen unserem Keeper im Abschluss keine Chance. Im Kampf um die einstelligen Tabellenplätze mussten wir somit einen weiteren Rückschlag hinnehmen. Wir dürfen aber den Kopf nicht im Sand stecken lassen und die Augen auf die beiden kommenden Aufgaben Blankenbach und Hörstein richten.

Autor: JuHa

Logo Facebook

< >
  • Bild 1
  • Bild 2
  • Bild 3
  • Bild 4
  • Bild 5
  • Bild 6
  • Bild 7
  • Bild 8
  • Bild 9
  • Bild 10
  • Bild 11
  • Bild 12
  • Bild 13
  • Bild 14
  • Bild 15
  • Bild 16

Logo Facebook

Copyright (c) FSV Feldkahl 1959 e.V.   |  Datenschutzerklärung  |  Nutzungsbedingungen
Diese Website benutzt Cookies um die Nutzererfahrung zu verbessern. Datenschutzerklärung