5. Spieltag

FC Oberafferbach II - FSV Feldkahl II 1:2 (0:1)

Am 5. Spieltag konnte unsere 2. Manmnschaft den zweiten Sieg in Folge beim Auswärtsspiel in Oberafferbach einfahren. Gegen die zweite Mannschaft des FC reichten ein paar Chancen völlig aus, um am Ende mit 2:1 als Sieger vom Platz zu gehen. Dabei war Oberafferbach zu Beginn die bessere Mannschaft, hatte einen Pfostentreffer und einige gute Szenen. Wir hätten uns nicht beschweren können, wenn die Hausherren bereits früh im Spiel in Führung gegangen wären. Doch aus heiterem Himmel ging unsere Mannschaft plötzlich in Führung. Dominik Paul erkämpfte sich 30 Meter vor dem Gästetor den Ball und brachte ihn zum freistehenden Jörg Reichert. Dieser leitete den Ball weiter auf André Hartmann, der zum Schluss nur noch ins Netz einschieben musste. Mit seinem 2. Saisontreffer brachte uns André somit mit 1:0 in Führung. Nach dem Tor war unser Team zunächst überlegen, konnte aber die weiteren Chancen nicht nutzen, um die Führung auszubauen. Auch beging unsere Abwehr noch einige Fehler, doch trotzdem ging es dann verdient mit 1:0 in die Pause.

Nach dem Wechsel der sofortige Schock. Nicht einmal 30 Sekunden dauerte es, als der Ball plötzlich in unserem Tor lag. Einen schnellen Spielzug über unsere linke Abwehrseite vollendeten die Hausherren mit einem sehenswerten Tor. Unsere Hintermannschaft hatte bei dieser Aktion völlig geschlafen. Dann wäre dem FC um ein Haar sogar der Führungstreffer gelungen. Doch erneut Aluminium hielt uns weiterhin im Spiel. In der 70. Spielminute war es dann Gabriel Müller, der seine Gegner stehenließ, unaufhaltsam auf den Gästekeeper zulief und den Ball unhaltbar in den Winkel schob. Der Ball fand über den Umweg des Innenpfostens zu unserer Freude den Weg ins Netz. Den Rest der Partie stand unsere ganze Mannschaft in der eigenen Hälfte. Oberafferbach drängte auf den Ausgleich und hatte auch einige gute Chancen. Doch die Führung gaben wir bis zum Ende der Partie nicht mehr her, was vor allem Folge einer geschlossenen Mannschaftsleistung war. Zwar wurden immer wieder kleinere Fehler begangen, aber kein Ball wurde zu keinem Zeitpunkt aufgegeben und das war der ausschlaggebende Punkte für die 3 wichtigen Punkte beim Tabellenschlusslicht Oberafferbach II.

Autor: JuHa

Logo Facebook

< >
  • Bild 1
  • Bild 2
  • Bild 3
  • Bild 4
  • Bild 5
  • Bild 6
  • Bild 7
  • Bild 8
  • Bild 9
  • Bild 10
  • Bild 11
  • Bild 12
  • Bild 13
  • Bild 14
  • Bild 15
  • Bild 16

Logo Facebook

Copyright (c) FSV Feldkahl 1959 e.V.   |  Datenschutzerklärung  |  Nutzungsbedingungen
Diese Website benutzt Cookies um die Nutzererfahrung zu verbessern. Datenschutzerklärung