18. Spieltag

FSV Feldkahl - SV Bavaria Wiesen 3:0 (0:0)

Einen absolut verdienten Sieg konnte unsere 1. Mannschaft im Heimspiel gegen unsere Gäste aus Wiesen einfahren und damit einen sehr versöhnlichen Abschluss des Fußballjahres 2009 feiern.

Zu Beginn verlief das Spiel lange Zeit sehr ausgeglichen. Keine Mannschaft konnte sich ein Übergewicht erarbeiten und Chancen waren auf beiden Seiten Mangelware. Unsere beste Möglichkeit hatten wir durch Daniel Fleckenstein, der eine Hereingabe von Christian Szelenko aus guter Position leider nicht verwerten konnte. Auf dem schwer bespielbaren schmierigen Platz ging es dann folgerichtig mit 0:0 in die Halbzeitpause.

Unsere Mannschaft kam völlig verändert aus der Kabine. Wiesen fand überhaupt nicht mehr statt und wir drängten auf den Führungstreffer. Gut 10 Minuten nach Wiederanpfiff war es dann endlich soweit. Markus Jäger wurde steil geschickt und der überwand den Gästekeeper mit einem Gewaltschuss aus spitzem Winkel zur erfreulichen 1:0 Führung. Unsere Elf gab auch nach dem Tor nicht locker und drängte sofort auf den 2. Treffer. Wir pochten auf die Fehler der Wiesener Abwehrreihe und konnten diese schließlich auch nutzen. Bei einem Befreiungsschlag traf der Gästekeeper nur seinen eigenen Libero am Rücken. Julian Hartmann schaltete am schnellsten, eroberte sich den Ball und bediente den freistehenden Alex Stein, der aus Strafraumentfernung den Ball am Torhüter vorbei ins Netz schlenzte. Auch nach dem 2:0 waren wir nicht satt und wollten die vorzeitige Entscheidung. Wiesen wollte sich noch einmal dagegenstemmen, doch mehr als ein schlechter Kopfball konnte unserem Gehäuse nicht mehr gefährlich werden. Die Entscheidung dann kurz vor Schluss. Durch einen Konter über Daniel Fleckenstein, der mit einem Traumball Alex Stein bediente, konnten wir schließlich das 3:0 erzielen und das Spiel war endgültig entschieden. Mit diesen 3 Punkten konnte wir an Westerngrund vorbei auf den zweiten Tabellenplatz ziehen. Ein toller Erfolg für diese junge Mannschaft. Mit nur 2 Niederlagen in 17 Spielen ist nun alles offen im Kampf um den Platz an der Sonne. Nächstes Jahr geht es weiter mit dem Spiel gegen den TSV Keilberg II. Doch jetzt ist erst mal Erholung für unsere Mannen angesagt, die sie sich redlich verdient haben.

Autor: JuHa

< >
  • Bild 1
  • Bild 2
  • Bild 3
  • Bild 4
  • Bild 5
  • Bild 6
  • Bild 7
  • Bild 8
  • Bild 9
  • Bild 10
  • Bild 11
  • Bild 12
  • Bild 13
  • Bild 14
  • Bild 15
  • Bild 16
Copyright (c) FSV Feldkahl 1959 e.V.   |  Datenschutzerklärung  |  Nutzungsbedingungen