28. Spieltag

FSV Feldkahl - SpVgg Westerngrund 2:0 (1:0)

Bereits am Kerbsamstag war zum Spitzenspiel die SpVgg Westerngrund "Am Heigenberg" zu Gast. Wir kamen mehr schlecht als recht in die Partie, wurden aber im Laufe der Zeit spielbestimmend. Wir erarbeiteten uns die ersten Möglichkeiten, konnten diese aber noch nicht verwerten. Die beste Gelegenheit hatten wir dann durch Andreas Stein, dessen Einsatz nicht belohnt wurde, als der Ball auf der Linie geklärt wurde. Kurz vor der Pause setzte sich Daniel Fleckenstein gekonnt an der Außenlinie durch, ging auf die Grundlinie und spielte den Ball hart in die Mitte, wo sich Alex Stein im Fallen gegen seinen Gegenspieler durchsetzte und der Ball anschließend über die Linie rollte. Die verdiente Führung.

Nach dem Wechsel kam Westerngrund, die bis dato kaum etwas zu melden hatten, besser auf. Sie drängten auf den Ausgleich, konnten sich aber nur mit viel Mühe kleine Chancen erspielen. Kurz vor Ende der Partie überschlugen sich dann die Ereignisse. Die Westerer hatten ihre beste Situation. Einen Weitschuss aus 20 Metern konnte unser Keeper noch entschärfen, beim Nachschuss benötigte er dann Hilfe von unserem Verteidiger Andreas Stein, der jetzt selbst auf der Linie den Gegentreffer verhinderte. Nur kurze Zeit später fing Andreas Stein einen Fehlpass unserer Gäste gekonnt ab und schickte Markus Buchner alleine auf die Reise in Richtung Tor. Dieser ließ den Gästekeeper keine Chance im Abschluss und die Entscheidung war gefallen. Somit benötigten wir nur noch einen Punkt, um sicher am Ende den zweiten Platz zu haben.

Autor: JuHa

Logo Facebook

< >
  • Bild 1
  • Bild 2
  • Bild 3
  • Bild 4
  • Bild 5
  • Bild 6
  • Bild 7
  • Bild 8
  • Bild 9
  • Bild 10
  • Bild 11
  • Bild 12
  • Bild 13
  • Bild 14
  • Bild 15
  • Bild 16

Logo Facebook

Copyright (c) FSV Feldkahl 1959 e.V.   |  Datenschutzerklärung  |  Nutzungsbedingungen
Diese Website benutzt Cookies um die Nutzererfahrung zu verbessern. Datenschutzerklärung