29. Spieltag

TuS Sommerkahl - FSV Feldkahl 0:1 (0:1)

Am vorletzten Spieltag waren wir zu Gast beim TuS Sommerkahl. Ein Punkt benötigten wir noch um den 2. Platz und damit den Platz um die Aufstiegsrelegation endgültig zu sichern.

Die Partie war von Beginn an ein Spiel auf Augenhöhe, nur die besseren Chancen hatte zunächst Sommerkahl. Mathias Spinnler im Tor hatte diesmal aber einen sehr guten Tag erwischt und zeigte den Sommerkähler Angreifern immer wieder ihre Grenzen auf. Unsere erste Chance hatten wir dann durch Markus Jäger, der schön in die Gasse geschickt wurde, aber dann leider frei vor dem Keeper diesen nur anschoss. Kurz darauf wurde Jäger nach einem Foul des Feldes verwiesen und wir mussten fast eine komplette Stunde zu Zehnt gegen den TuS auskommen. Jetzt dachten wir "jetzt erst recht" und erhöhten trotz Unterzahl den Druck auf die Hausherren. Sekunden vor der Halbzeit wurde Alex Stein perfekt in den freien Raum angespielt und der machte sich auf in Richtung Tor. Im Strafraum holte der Torhüter unseren Wunderläufer regelwidrig von den Beinen und der Schiedsrichter deutete auf den Punkt. Jens Blanke schnappte sich das Leder und versenkte den Ball sicher rechts unten vom Schützen aus gesehen im Netz. Praktisch mit dem Halbzeitpfiff gingen wir damit 1:0 in Führung.

Nach dem Wechsel kam Sommerkahl besser auf und setzte unsere Abwehrreihen stark unter Druck. Doch der letzte Pass kam nur selten an, sodass sich die Hausherren nur wenige Chancen herausspielen konnten. Den Rest erledigten unsere starken Abwehrspieler und unser Schlussmann. Leider verpassten wir es den Sack frühzeitig zu zu machen und mussten bis zum Schluss um den Sieg zittern. Kurz vor dem Schluss musste der Referee noch einen Spieler des TuS, nach einem üblen Foul, des Feldes verweisen. Doch diese Situation war dann eher zur Nebensache geworden, denn anschließend verletzte sich unser Winterneuzugang Robin Schöffel ohne gegnerische Einwirkung so schwer, dass er vom Feld getragen werden musste. Robin, wir wünschen dir auf diesem Wege alles Gute und eine schnelle Genesung, dass du bald wieder bei uns auf dem Platz stehen kannst.

Kurz darauf wurde das Spiel abgepfiffen und wir freuten uns mit einem lachenden und einem weinenden Auge  über den dreifachen Punktgewinn, der uns den 2. Platz endgültig gesichert hat.

Autor: JuHa

Logo Facebook

< >
  • Bild 1
  • Bild 2
  • Bild 3
  • Bild 4
  • Bild 5
  • Bild 6
  • Bild 7
  • Bild 8
  • Bild 9
  • Bild 10
  • Bild 11
  • Bild 12
  • Bild 13
  • Bild 14
  • Bild 15
  • Bild 16

Logo Facebook

Copyright (c) FSV Feldkahl 1959 e.V.   |  Datenschutzerklärung  |  Nutzungsbedingungen
Diese Website benutzt Cookies um die Nutzererfahrung zu verbessern. Datenschutzerklärung