16. Spieltag

SpVgg Heigenbrücken - FSV Feldkahl 3:0 (2:0)

Gegen die Hausherren aus dem Spessart waren wir in allen Belangen unterlegen. Schon früh mussten wir einen Rückstand hinnehmen. Ein Eckball konnte nicht entscheident geklärt werden und plötzlich zappelte der Ball in unserem Netz. Nach dem Treffer hatten wir eine gute Möglichkeit durch Alexander Stein, der aber leider etwas am Tor vorbei schoss. Nach einem erneuten Patzer in unserer Hintermannschaft erzielten die Heigenbrückener das verdiente 2:0. Mit diesem Ergebnis ging es dann in die Pause.

Nach Wiederanpfiff gerieten wir im Strafraum in eine so brenzlige Situation, sodass sich Tobias Göbel nicht mehr anders zu helfen wusste, als auf der Torlinie mit der Hand zu klären. Tobias musste mit Rot vom Feld und die Gastgeber verwandelten den fälligen Strafstoß zum 3:0. Anschließend plätscherte das Spiel so vor sich hin. Heigenbrücken musste nicht mehr und wir konnten nicht wirklich mehr, zumal wir noch über eine halbe Stunde in Unterzahl spielen mussten.

Autor: JuHa

< >
  • Bild 1
  • Bild 2
  • Bild 3
  • Bild 4
  • Bild 5
  • Bild 6
  • Bild 7
  • Bild 8
  • Bild 9
  • Bild 10
  • Bild 11
  • Bild 12
  • Bild 13
  • Bild 14
  • Bild 15
  • Bild 16
Copyright (c) FSV Feldkahl 1959 e.V.   |  Datenschutzerklärung  |  Nutzungsbedingungen