22. Spieltag

KSV Heinrichsthal - FSV Feldkahl II 8:1 (5:0)

Gegen die erste Mannschaft des KSV, den Meisterschaftsfavorit der B-Klasse war von Anfang an klar, dass die Devise nur Schadensbegrenzung heißen kann. Verletzungsbedingt fuhren wir mit dreizehn Feldspielern in den Spessart. Bereits nach 3 Minuten gingen wir nach einem Eckball durch einen Kopfballtreffer in Rückstand. In der 21. Minute konnte der KSV auf 2:0 erhöhen. Diese Führung wurde bis zur Halbzeit sogar auf 5:0 ausgebaut. Trotzdem hatten auch wir zwei Möglichkeiten ein Tor zu erzielen.

In der zweiten Halbzeit setzten wir weiterhin Kampf und Einstellung dagegen und versuchten die Niederlage nicht zweistellig werden zu lassen. Dem zwischenzeitlichen 6:0 folgte die stärkste FSV-Phase. Und so kamen wir durch einen 20m Schuss von Markus Jäger zum Anschlusstreffer. Mit etwas Glück wäre uns sogar ein zweiter Treffer gelungen, doch ein präziser Schuss von André Hartmann konnte der KSV-Keeper mit einer Glanzparade gerade noch abwehren. In der Schlussphase klingelte es noch zweimal im FSV-Kasten. Mit dem 1:8 schlug sich unsere Zweite achtbar. Markus Jäger war der Aktivposten im FSV-Team und verdiente sich Bestnoten. Der Gegner war allerdings eine Klasse besser als die FSV-Reserve.

Autor: ML

Logo Facebook

< >
  • Bild 1
  • Bild 2
  • Bild 3
  • Bild 4
  • Bild 5
  • Bild 6
  • Bild 7
  • Bild 8
  • Bild 9
  • Bild 10
  • Bild 11
  • Bild 12
  • Bild 13
  • Bild 14
  • Bild 15
  • Bild 16

Logo Facebook

Copyright (c) FSV Feldkahl 1959 e.V.   |  Datenschutzerklärung  |  Nutzungsbedingungen
Diese Website benutzt Cookies um die Nutzererfahrung zu verbessern. Datenschutzerklärung