26. Spieltag

FSV Feldkahl - FSV Glattbach 4:6 (2:1)

Bereits am Samstag, dem Tag vor dem 1. Mai, war unser Namensvetter aus Glattbach "Am Heigenberg" zu Gast. Nach den beiden Nullrunden aus der Vorwoche musste unbedingt ein Dreier her, um nicht noch tiefer in den Abstiegsstrudel zu rutschen. Doch bereits nach einer viertel Stunde ging unser Gast mit 1:0 in Führung. Danach schien unsere Elf aber wacher zu sein und kam besser ins Spiel. Nach einem schönen Doppelpass von Harald Emmerich und Magnus Hermann wurde Daniel Fleckenstein schön bedient und lupfte völlig freistehend den Ball über den Torhüter zum 1:1 Ausgleich. Kurz vor der Pause dann eroberte sich unser Spielertrainer überragend das Leder, drang in den Strafraum ein, wurschelte sich irgendwie durch sämtliche Gegenspieler und schoss zur mittlerweile verdienten Führung ein. Mit diesem Ergebnis ging es dann in die Pause.

Fast direkt nach Wiederanpfiff erzielte Glattbach dann den Ausgleich. Wir ließen uns davon jedoch noch nicht irritieren und spielten weiter auf Sieg. Unser Team hatte ettliche Chance, ehe nach einem schönen Pass in die Spitze erneut Daniel Fleckenstein völlig frei vor dem Gästekeeper auftauchte, dieser quer legte und Jens Blanke zur erneuten Führung einschob. Danach nahm die Tragödie seinen Lauf. Erst lies unser Keeper nach einem Eckball den Ball vor die Füße eines Gegner abprallen, der zum Ausgleich traf, anschließend ließ unser Torhüter auch noch einen Freistoß aus 30 Metern über seine Hände rutschen zum 4:3. Durch ein Eigentor der Gäste kamen wir zwar noch einmal zum 4:4 Ausgleich. Dennoch zogen zum Schluss wieder einmal nicht wir, sondern unsere Gegner das besser Ende. Bis zum Abpfiff traf Glattbach noch zweimal zum 6:4 Endstand. Das tragische dabei ist vor allem, dass wir nach dem 3:2 für uns noch zahlreiche Chancen hatten das Spiel endgültig für uns zu entscheiden. Außerdem waren auch zu viele Fehler in der Hintermannschaft zu beobachten, die zu den Gegentreffern führten und dann vorne einfach nicht mehr kompensiert werden konnten. Somit hängen wir in der Tabelle noch tiefer als zuvor und sind sogar auf den Relegationsplatz 13 abgerutscht.

Autor: JuHa

< >
  • Bild 1
  • Bild 2
  • Bild 3
  • Bild 4
  • Bild 5
  • Bild 6
  • Bild 7
  • Bild 8
  • Bild 9
  • Bild 10
  • Bild 11
  • Bild 12
  • Bild 13
  • Bild 14
  • Bild 15
  • Bild 16
Copyright (c) FSV Feldkahl 1959 e.V.   |  Datenschutzerklärung  |  Nutzungsbedingungen