23. Spieltag

FSV Feldkahl - TSV Keilberg II 2:1 (0:1)

Bereits am Karsamstag war die zweite Mannschaft des TSV Keilberg "Am Heigenberg" zu Gast. Es war ein Spiel mit wenig Schwung auf beiden Seiten. Sehr viele Abspielfehler prägten das Bild der Partie. Beide Teams hatten nur wenige Torchancen. Unsere beste hatten wir durch Alexander Stein, der durch die Lücke der Viererkette schön bedient wurde, aber am Keeper der Gäste scheiterte. Plötzlich kamen die Keilberger zu ihrer besten Möglichkeit. Wir konnten den Ball nicht richtig klären und völlig unbedrängt konnten die Turner an der Stramraumkante durch einen schönen Schlenzer das 1:0 erzielen. Mit diesem Rückstand für unsere Farben ging es dann in die Kabinen.

Nach dem Wechsel eigentlich das gleiche Bild wie in der ersten Hälfte. Das Spiel plätscherte so vor sich hin. Aber dann völlig aus dem Nichts spekulierte Daniel Fleckenstein im richtigen Augenblick auf einen Fehler der Keilberger Hintermannschaft und konnte zum 1:1 Ausgleich einschieben. Alles lief schon auf eine Punkteteilung hinaus, als sich Marco Fassler auf der linken Außenbahn den Ball schnappte, bis zur Grundlinie durchdringen konnte, dort einen Gästeverteidiger mit einem Tunnel völlig düpierte und dann den Ball irgendwie zum völlig freistehenden Markus Buchner brachte, der dann den Ball zum 2:1 nur noch über die Linie drücken musste. Anschließend verteidigten wir die Führung mit Mann und Maus und schließlich war diese kleine Sensation perfekt. Auch wenn diese Partie keine gute war und wir quasi aus einer Chance zwei Tore machten, brachte uns dieser Sieg drei ganz wichtige Punkte im Kampf gegen den Abstieg ein.

Autor: JuHa

< >
  • Bild 1
  • Bild 2
  • Bild 3
  • Bild 4
  • Bild 5
  • Bild 6
  • Bild 7
  • Bild 8
  • Bild 9
  • Bild 10
  • Bild 11
  • Bild 12
  • Bild 13
  • Bild 14
  • Bild 15
  • Bild 16
Copyright (c) FSV Feldkahl 1959 e.V.   |  Datenschutzerklärung  |  Nutzungsbedingungen