27. Spieltag

FC Hösbach - FSV Feldkahl 2:1 (1:0)

Letzten Sonntag waren wir zum Derby bei unserem großen Bruder FC Hösbach zu Gast. Unsere Mannschaft hatte sich für die Partie viel vorgenommen, doch die Platzherren machten uns hier einen großen Strich durch die Rechnung. Von Anfang an war dem FC anzumerken, dass sie die drei Punkte unbedingt zu Hause behalten wollten. Lediglich unser Schlussmann Mathias Spinnler und die Querstange verhinderten die frühe Führung für die Hausherren. Nur wenige Sekunden vor dem Pausenpfiff schlug der FC dann doch eiskalt zu. Mit dem 1:0 im Rücken ging es in die Halbzeit.

Nach dem Wechsel kam unsere Elf etwas besser auf, die deutlich besseren Chancen hatten jedoch weiterhin die Hösbacher. Mitte der zweiten Hälfte musste die Partie dann wegen des schlechten Wetters kurzerhand unterbrochen werden. Der Regen schien unsere Mannen irgendwie wachgerüttelt zu haben. Durch Michael Neumayr, der einen Distanzschuss direkt unter die Latte setzte und dem FC-Schlussmann damit keine Chance ließ, erzielten wir den 1:1 Ausgleich. Doch fast im direkten Gegenzug geriet unsere Mannschaft erneut in Rückstand. Völlig desorientiert irrte unsere Hintermannschaft in unserem Strafraum umher, und ließ den Gegnern freies Geleit. Das Tor fiel praktisch mit Ansage. Mit langen Bällen versuchten wir am Ende doch noch den Ausgleich zu erzielen. Die größte Möglichkeit hatten wir dann nach einem Eckball als Jens Blanke völlig freistehend über den hereinkommenden Ball trat.

Letztendlich war der Sieg anhand der Mehrheit an Torchancen für den FC nicht unverdient. Mit etwas mehr Glück wäre uns um ein Haar doch noch der Ausgleich gelungen. Dies sollte an diesem Tag jedoch nicht sein.

Auor: JuHa

< >
  • Bild 1
  • Bild 2
  • Bild 3
  • Bild 4
  • Bild 5
  • Bild 6
  • Bild 7
  • Bild 8
  • Bild 9
  • Bild 10
  • Bild 11
  • Bild 12
  • Bild 13
  • Bild 14
  • Bild 15
  • Bild 16
Copyright (c) FSV Feldkahl 1959 e.V.   |  Datenschutzerklärung  |  Nutzungsbedingungen