10. Spieltag

FSV Feldkahl - TSV Ringheim 2:0 (0:0)

Nach dem wichtigen Sieg im Derby gegen Hösbach war am letzten Sonntag der TSV Ringheim "Am Heigenberg" zu Gast. Abermals wollten wir gegen ein Team aus der Abstiegsregion einen Dreier einfahren, um uns weiter abzusetzen.

Von Beginn an entwickelte sich eine umkämpfte Partie mit wenigen Torraumszenen. Die vereinzelten Torchancen, die sich uns ergaben, konnten wir zudem auch nicht verwerten. Die Ringheimer taten es uns in dieser Hinsicht gleich. Somit ging es torlos in die Pause.

Nach dem Wechsel wollten wir mehr Druck aufbauen, um die Partie für uns zu entscheiden. Es ergaben sich nun mehr Tormöglichkeiten für unser Team, doch auch diese blieben zunächst ungenutzt. Erst als Jens Hirte aus 35 Metern einfach mal abzog und der Ball auch zu seinem Überraschen im Winkel einschlug, durfte sich unser Team zum ersten Mal freuen. Mit dem 1:0 im Rücken spielte es sich nun etwas angenehmer. Die Gäste konnten kaum etwas entgegensetzen. Zehn Minuten vor Schluss machte Alexander Stein mit einer Einzelaktion und dem anschließenden 2:0 den Dreier praktisch perfekt. Ringheim wollte noch einmal alles in eine Waagschale legen, doch ihnen gelang nichts mehr. Nach dem Abpfiff war die Erleichterung über diesen wichtigen Sieg förmlich zu spüren. Mit diesem Dreier konnten wir den Abstand zum 1. Abstiegsplatz auf acht Punkt ausbauen.

Aufstellung: 1 Streit T., 2 Kraus M., 3 Schmitt M., 4 Reichert J., 5 Fleckenstein D., 6 Emmerich W., 7 Stein Al., 8 Stein An., 9 Göbel T., 10 Buchner M., 11 Fassler M. - 12 Hirte J.

Autor: JuHa

< >
  • Bild 1
  • Bild 2
  • Bild 3
  • Bild 4
  • Bild 5
  • Bild 6
  • Bild 7
  • Bild 8
  • Bild 9
  • Bild 10
  • Bild 11
  • Bild 12
  • Bild 13
  • Bild 14
  • Bild 15
  • Bild 16
Copyright (c) FSV Feldkahl 1959 e.V.   |  Datenschutzerklärung  |  Nutzungsbedingungen