11. Spieltag

SpVgg Rothengrund/Gunzenbach - FSV Feldkahl 1:1 (0:1)

Nach dem erfreulichen Sieg über unseren Nachbarverein aus Rottenberg waren wir diesen Sonntag bei der SpVgg Rothengrund/Gunzenbach zu Gast. Unsere Mannschaft kam von Beginn an gut ins Spiel. Zwar waren die Hausherren etwas ballüberlegen, doch die besseren Chancen hatte sich eindeutig unsere Elf erarbeitet. Nach gut zwanzig Minuten traf zu all unserer Freude Maximilian Schmitt nach schöner Vorarbeit von Markus Buchner mit einem Weitschuss von der Strafraumgrenze zur 1:0 Führung. Auch danach konnten wir uns weitere Tormöglichkeiten herausspielen. Alexander Stein hatte dabei die größte, als er völlig freistehend den Ball meterweit über das gegnerische Tor jagte. Dann war es Markus Buchner, der sich schön gegen zwei Gegenspieler behauptete, dann aber aus kurzer Distanz knapp am Gehäuse vorbei schoss. Kurz darauf hätte es zwingend Strafstoß für unser Team geben müssen. Doch obwohl Marco Fassler regelwidrig im Strafraum zu Fall gebracht wurde, verweigerte der Schiedsrichter den Pfiff aus nicht nachvollziehbaren Gründen. Somit ging es "nur" mit 1:0 in die Pause.

Nach dem Wechsel kamen die Hausherren wieder mehr ins Spiel. Nur knapp zehn Minuten nach Wiederanpfiff konnten sie mit einem schönen Spielzug zum 1:1 ausgleichen. Dies war ein kleiner Rückschlag für unser Team, doch wir änderten unsere Spielweise deswegen nicht. Wir standen weiterhin kompakt und versuchten geschickt und schnell nach vorne zu spielen. Die Gunzenbacher dagegen öffneten nun ihre Defensive, da sie mit aller Macht gewinnen wollten. Dies ermöglichte unserer Elf gute Kontermöglichkeiten. Markus Buchner steckte den Ball hervorragend auf Alexander Stein durch, der nun mutterseelenalleine auf den gegnerischen Torhüter zulief. Er musste den Ball nur zum 2:1 versenken, doch leider scheiterte er am herauseilenden Schlussmann. Auch die Hausherren hatten auf der Gegenseite noch die Möglichkeit zum Sieg. Doch eine Flanke drückte der Gunzenbacher Angreifer zu unserem Glück nur über das Gehäuse. Somit endete die Partie schließlich nicht unverdient für beide Teams mit 1:1 Unentschieden.

Aufstellung: 1 Mathias Spinnler, 2 Manuel Kraus, 3 Julian Hartmann, 4 Titzian Freund, 5 Maximilian Schmitt, 6 Udo Löffler, 7 Alexander Stein, 8 Markus Jäger, 9 Marco Fassler, 10 Markus Buchner, 11 Jens Hirte - 14 Dennis Krüger, 15 Michael Löffler

Autor: JuHa

Logo Facebook

< >
  • Bild 1
  • Bild 2
  • Bild 3
  • Bild 4
  • Bild 5
  • Bild 6
  • Bild 7
  • Bild 8
  • Bild 9
  • Bild 10
  • Bild 11
  • Bild 12
  • Bild 13
  • Bild 14
  • Bild 15
  • Bild 16

Logo Facebook

Copyright (c) FSV Feldkahl 1959 e.V.   |  Datenschutzerklärung  |  Nutzungsbedingungen
Diese Website benutzt Cookies um die Nutzererfahrung zu verbessern. Datenschutzerklärung