7. Spieltag

SpVgg Rothengrund/​Gunzenbach - FSV Feldkahl 2:0 (1:0)

Auch an diesem Spieltag mussten wir wieder mit einigen beruflichen und verletzungsbedingten Absagen einzelner Spieler leben. Trotzallem konnten wir mit 14 gestandenen 1. Mannschaftsspielern nach Gunzenbach reisen.

Es entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel auf geringem Niveu. Nach einer guten viertel Stunde dann der erste Schock. Nach einer unglücklichen Aktion verletzte sich Florian Huber so schwer, dass er nicht mehr weiterspielen konnte. Diese Situation nutzte Gunzenbach aus und ging nach einem Eckball mit 1:0 in Führung. Nach einer halben Stunde kamen wir dann etwas besser ins Spiel, was sich auch nach der Pause und einigen notwendigen Umstellungen weiter fortsetzte. Gerade aus Standardsituationen hätten wir allerdings mehr Ertrag erzielen müssen. Es reichte lediglich zu einem Pfostentreffer. Nach einem unnötig schnell ausgeführten Abstoß unsererseits gelang Gunzenbach 15 Minuten vor Schluss der entscheidende Treffer. Ein letztes Aufbäumen lies wieder nur einen Lattentreffer zu.

In den nächsten Spielen muss definitv eine Leistungssteigerung sowohl kämpferisch als aus spielerisch erfolgen, um nicht weiter nach hinten in der Tabelle abzurutschen. Hoffen wir auf die Rückkehr der verletzten und berufsbedingt verhinderten Spielern, um aus dem vollen schöpfen zu können.

Aufstellung FSV: Tim Feigl, Thomas Büttner, Hannes Trautmann, Maximilian Schmitt, Jens Blanke, Lukas Donath, Andreas Coutandin, Florian Huber, Eugen Steinke, Giuseppe Battaglia, Peter Scholz - Julian Hartmann, Manuel Kraus, Steffen Göbel

Autor: AH

Logo Facebook

< >
  • Bild 1
  • Bild 2
  • Bild 3
  • Bild 4
  • Bild 5
  • Bild 6
  • Bild 7
  • Bild 8
  • Bild 9
  • Bild 10
  • Bild 11
  • Bild 12
  • Bild 13
  • Bild 14
  • Bild 15
  • Bild 16

Logo Facebook

Copyright (c) FSV Feldkahl 1959 e.V.   |  Datenschutzerklärung  |  Nutzungsbedingungen
Diese Website benutzt Cookies um die Nutzererfahrung zu verbessern. Datenschutzerklärung