2. Spieltag

SG 1. FC Mömbris II / SpVgg Rothengrund/Gunzenbach II - SG Rottenberg-Feldkahl II 1:2 (1:0)

Im zweiten Spiel durfte unsere Reserve nach Mömbris reisen. Diese gewannen ihr Auftaktspiel souverän mit 6:0 und so standen sich der Tabellenzweite und der Drittplatzierte gegenüber.

Doch die extremen klimatischen Bedingungen machten unseren Jungs scheinbar schwer zu schaffen, denn bewegen wollte sich in den Anfangsminuten kaum jemand. Deshalb riss die Heimelf das Spiel an sich und erspielten sich schnell mehrere Chancen. Aluminium und unser glänzend aufgelegter Keeper verhinderten den frühen Rückstand. Doch nach einer Viertelstunde war es dann soweit. Nach einem Zusammenprall zwischen Tim und dem Gästestürmer zeigte der Unparteiische auf den Punkt. Elfmeter (zur Verwunderung vieler). Der fällige Strafstoß wurde verwandelt.

Auch danach kam die SG kaum über die Mittellinie und hatte einige Mal Glück, dass es immer noch 1:0 stand. Kurz vor der Halbzeit gelangen dann ein paar Entlastungsangriffe, doch waren diese viel zu ungefährlich. So rettete man sich mit einem schmeichelhaften 1:0 in die Pause. Doch wer dachte, dass jetzt die SG aufwachte, war weit gefehlt. Dasselbe Bild wie in Halbzeit eins. Mömbris rannte an, mit allem was sie hatten. Aluminiumtreffer um Aluminiumtreffer, doch langsam kämpften sich unsere Jungs ins Spiel zurück.

Und mit dem ersten Schuss in Halbzeit zwei fiel dann der Ausgleichstreffer. Langer Ball von Dennis, Bene setzt sich überragend gegen seinen Gegenspieler durch und schweißt das Ding ins lange Eck. Völlig unverdient, aber das war den Gästen in diesem Moment egal. Nach diesem Treffer wurde es nun ein offeneres Spiel, dennoch hatten die Gastgeber die ein oder andere Hundertprozentige auf dem Schlappen. Doch Fortuna und Tim sei Dank stand es nur 1:1.

Wie es im Fußball nun Mal so ist, wird man für solche Nachlässigkeiten bestraft. Und wie! Kurz vor Abpfiff der Partie ließ die SG dann doch nochmal aufblitzen, dass sie ja doch kicken können. Mit One-Touch-Fußball spielte sie ihre Gegner regelrecht schwindelig. Bene halbhoch auf Jonas, der lässt abklatschen auf Dennis und dieser steckt mit dem ersten Kontakt auf Jonas durch, der den Ball ins Tor stolpert. 2:1 für die Gäste. Die Zuschauer und die Mömbriser Bank blieb die Luft zum Atmen weg. Niemand hätte damit noch gerechnet.

Danach machte Mömbris auf und so gab es Platz und Raum für Konter der Gäste, oder besser gesagt Arjen, der mit einem unwiderstehlichen Dribbling die Zuschauer verzückte und ein Solo von der Mittellinie hinlegte. Im Strafraum legte er dann quer auf Dennis, der den Ball leider knapp verpasste. Das dritte Tor wäre dann wohl auch zu viel des Guten gewesen.

Aufstellung SG: Tim Feigl, Nico Hartmann, Lukas Donath, Manuel Kraus, Dominik Eisert, Paul Schuler, Thomas Büttner, Jonas Nees, Benedikt Wissel, Dennis Marek, Jannick Gluch - Dennis Krüger, Tim Bergmann, Niklas Heeg, Louis Albert

Autor: SB

Logo Facebook

< >
  • Bild 1
  • Bild 2
  • Bild 3
  • Bild 4
  • Bild 5
  • Bild 6
  • Bild 7
  • Bild 8
  • Bild 9
  • Bild 10
  • Bild 11
  • Bild 12
  • Bild 13
  • Bild 14
  • Bild 15
  • Bild 16

Logo Facebook

Copyright (c) FSV Feldkahl 1959 e.V.   |  Datenschutzerklärung  |  Nutzungsbedingungen
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung